Navigation
Malteser Geseke

AED-Kurs (Frühdefibrillation)

Frühdefibrillation

Der plötzliche Herztod ist in Deutschland die Todesursache Nummer eins außerhalb von Krankenhäusern. Pro Jahr sterben in Deutschland mehr als 100.000 Menschen an plötzlichem Herzversagen. Diese Todesform übersteigt die Häufigkeit des Verkehrsunfalltodes um das 12fache.

Moderne Technik und ein aktuelles Ausbildungsprogramm der Malteser sollen dazu beitragen, die Überlebensrate deutlich zu erhöhen. Etwa 40 - 50 Prozent der Patienten, die vom Rettungsdienst wiederbelebt werden, weisen bei der ersten EKG-Rhythmusanalyse "Kammerflimmern" auf. Die frühestmögliche elektrische Defibrillation ist nachweislich die einzig wirksame Maßnahme zur Behandlung des Kammerflimmerns.

Jede Sekunde zählt!!!

Jede Minute, die im Falle des plötzlichen Herztodes bis zur Defibrillation vergeht, lässt die Überlebenschancen des Betroffenen um jeweils 10% sinken. 

Die Laiendefibrillation mittels eines AED (Automatisierter Elektrischer Defibrillator) gehört mittlerweile in Geseke (Stadtverwaltung, Freibad, Sparkasse, Feuerwehr und Malteser) zu einer Möglichkeit "erweiterte Erste-Hilfe" zu leisten.

Wichtig: Diese Maßnahme ersetzt keineswegs die Herz-Lungen-Wiederbelebung, sondern ist als sinnvolle Ergänzung anzusehen. 

Wir beraten Sie gerne bei

  • Ihrer "Kosten-Nutzen-Rechnung"
  • der Erstellung eines auf ihre Bedürfnisse abgestimmten Konzeptes
  • der Auswahl und/oder Anschaffung von AED

Wir schulen

  • den Umgang mit den marktüblichen AED
  • den Gerätebeauftragen vor Ort
  • sie weiterhin in regelmäßige Fortbildungen / praktische Übungen

Zeitaufwand:

Ausgebildete Ersthelfer schulen wir in vier Stunden auf das AED- Konzept. Die Verbindung eines Erste-Hilfe-Lehrganges mit der Einweisung in den Umgang mit AED-Geräten ist möglich. Wir bieten neben dieser Grundausbildung auch einen jährlichen Auffrischungskurs (ca. zwei Stunden) an.

Kurs anfragen

Online Spenden

Weitere Informationen

Sabrina Lücking
Leiterin Ausbildung
Tel. (02942) 1234
Fax (02942) 1291
E-Mail senden

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE93370601201201216172  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7